welkom@bandajanas.com | klantenservice 088 1030500

Über uns




Über uns

"Fast jede Idee beginnt mit einem Problem"

Unsere Idee entwickelte sich aus der niederländischen Oranje-Marke „HupHollandHip“."Könnte man nicht etwas tolles entwickeln, das man auch noch nach den niederländischen Feiertagen tragen kann und außerdem wechselnde Farben hat?“

HUPHOLLANDHIP

HupHollandHip, noch schöner in orange, ist eine stilvolle niederländische Marke, die speziell für Frauen, die keine orangefarbenen Boas mehr sehen können, entwickelt wurde.

Mit der typisch-holländischen Fragestellung im Hinterkopf, haben wir dann letztendlich mit der Entwicklung angefangen.Unser Ausgangspunkt war die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien und unsere Herausforderung:

Ein holländischer Havaianas Slipper

- Mehr für weniger
- Komfortabel und hip

- Originell und praktisch

- Umweltfreundlich und ohne Wollsocken

- Und selbst zusammenstellbar


BANDAJANAS SLIPPER

Unsere Bandajanas Slipper wurden in Amsterdam entworfen und werden auf nachhaltige Weise in China und Europa produziert.

Wir haben in China einige Fabriken besichtigt und verschiedene Slipper-Samples anfertigen und endlos auf Komfort testen lassen. Schließlich haben wir uns für einen Hersteller, der u.a. auch Slipper für Ralph Lauren und Guess produziert, entschieden und ebenfalls Zertifikate, die Kinderarbeit ausschließen, besitzt.
Bei diesem Unternehmen steht die Nachhaltigkeit, bezüglich der Auswahl der Materialien und eines tollen Entwicklungsprogramms für Mitarbeiter, im Mittelpunkt.

Das Material für die Bänder der Slipper wird in Portugal aus dem Restmaterial, das aus der Textilindustrie stammt, hergestellt.

Danach werden die Bänder-Sets an sozialen Arbeitsplätzen in Amstelveen und Amsterdam hergestellt.

Am 8. April 2014 sind wir mit dem Bandajanas-Konzept in einem Pop-Up-Store in Amsterdam gestartet.

Daraufhin wurden wir von dem Erfolg und der Aufmerksamkeit, die wir aus dem In- und Ausland erhalten haben, total überrascht.

Die Bandajanas Slipper werden inzwischen in verschiedenen Geschäften in Deutschland und den Niederlanden verkauft.